Sie sind hier:   StartseiteÜber mich
Bilderstrecken
Reden & Videos
Kleine Anfragen
KURZ GESAGT

Ich bin ein Ur-Berliner Gewächs, geboren und aufgewachsen in Kreuzberg, mathematisch-technische Assistentin, seit Jahrzehnten wohnhaft in

Steglitz-Zehlendorf, verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.

 

Meine Seite auf Wikipedia

SEIT WESTBERLINER ZEITEN POLITISCH AKTIV

Schon seit Westberliner Zeiten bin ich politisch aktiv, dabei vor allem in der SPD, als langjährige Betriebsrätin am Helmholtz-Zentrum Berlin, in Elterngremien (u.a. Bundeselternrat), in Vereinen und anderem.

In den Jahren 2001 bis 2011 war ich zehn Jahre lang Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung des Bezirks Steglitz-Zehlendorf. Hier betätigte ich mich in den Ausschüssen Bauen, Liegenschaften und Gebäudeverwaltung, Stadtplanung und Naturschutz sowie Gleichstellung und Integration.

Nach der Berlin-Wahl am 18. September 2011 gehörte ich im Rahmen der 17. Wahlperiode fünf Jahre lang der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus an und übernahm das Amt der Verbraucherpolitischen Sprecherin.

EINZUG IN DAS BERLINER ABGEORDNETENHAUS

Bei der Berlin-Wahl am 18. September 2011 zog ich über die Landesliste der SPD in das Berliner Abgeordnetenhaus ein und gehörte diesem in der 17. Wahlperiode bis September 2016 an. Dabei war ich Mitglied des Vorstandes der Ausschüsse "Verfassungs- und Rechtsangelegenheiten, Verbraucherschutz, Geschäftsordnung" und "Stadtentwicklung und Umwelt", außerdem übernahm ich die Funktion als Verbraucherpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion und war in die Enquête-Kommission "Neue Energie für Berlin" entsandt.

Zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang auch, dass ich bei der Wahl am 18. September 2011 auch als Direktkandidatin für den Wahlkreis 4 in Steglitz-Zehlendorf (Lichterfelde Ost und Süd) kandidiert habe, wobei letztlich ein Stimmenanteil von 29,2% erzielt werden konnte. Dies sind 0,9 Prozentpunkte mehr als beim damaligen Gesamtergebnis der SPD in Berlin insgesamt - und das in Teilen der Stadt, die eher "SPD-untypisch" strukturiert sind. Ohne meine treuen Wahlkampfhelferinnen und -helfer mit den vielen Aktionen und Infoständen im strengen Zweiwochenrhythmus wäre ein solcher Erfolg nicht möglich gewesen! Nochmal vielen Dank an alle!

FREIZEIT

In meiner Freizeit gehe ich gerne tanzen, schwimme und lese gerne, werkle in unserem Schrebergarten am Schlachtensee und liebe das Tandemfahren mit meinem Mann, ehemaliger Bezirksverordneter und Fraktionsvorsitzender der Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf.

Umwelt und Naturschutz sind auch für mich sehr wichtige Themen, weswegen ich auch als treibende Kraft hinter der Konzeption eines bezirklichen Fahrradnebenroutennetzes stehe. Um auf die Vorteile vom Fahrrad gegenüber anderen Verkehrsmitteln aufmerksam zu machen, wurden während meines Wahlkampfs im Sommer 2011 regelmäßige "Fahrradaktionen" mit dem "Team.Köhne" in Lichterfelde und darüber hinaus veranstaltet.

MITGLIEDSCHAFTEN
  • SPD (seit 1977)
  • IG Metall bzw. ver.di (seit 1977)
  • SGK Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik in der Bundesrepublik Deutschland e.V.
  • GI Gesellschaft für Informatik e.V.
  • GGG Gemeinnützige Gesellschaft Gesamtschule - Verband für Schulen des gemeinsamen Lernens e.V.
  • Städtepartnerschaftsverein Steglitz-Zehlendorf
  • Kleingartenverein Schlachtensee-Süd
  • AWO Arbeiterwohlfahrt Berlin
 
X
DIREKTEINSTIEG
SchlagworteOrteGremien
  Strom
  Umwelt
  Wasser
  Wohnen