Sie sind hier:   Startseite
Bilderstrecken
Reden & Videos
Kleine Anfragen
AKTUELLE MELDUNG VOM 23.08.2012
Aus dem Untergrund in den Vordergrund: Energieberatung der Verbraucherzentrale Berlin eröffnet neuen Stützpunkt im U-Bahnhof

Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Berlin:
Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Berlin eröffnet am 4. September 2012 im Beisein der Bezirksstadträtin für Gesundheit, Umwelt und Tiefbau, Christa Markl-Vieto, um 17 Uhr ihre elfte Beratungsstelle. In der Bruno-Taut-Galerie innerhalb des U-Bahnhofs Onkel Toms Hütte steht dann ab sofort jeden Donnerstag eine Fachingenieurin zur Beratung von Mietern, Vermietern und Eigenheimbesitzern bereit.

 

Jetzt auf Facebook teilen

 

Für einen Unkostenbeitrag von nur 5 Euro können Verbraucher sich beispielsweise über Fördermöglichkeiten für Solaranlagen, Fenstersanierungen und regenerative Energien informieren. Gleichermaßen ist die Expertin aber auch beim Energieträgerwechsel oder bei Problemen mit der Heizkostenabrechnung behilflich und ermittelt, wo sich kostenintensive Stromfresser „verstecken“. Die Beratung findet in Kooperation mit dem Aktionskreis Energie e. V. Steglitz-Zehlendorf statt. Der Aktionskreis wird vom Umwelt- und Naturschutzamt des Bezirks unterstützt.

Anschrift:
Bruno-Taut-Galerie / Kiezladen
Ladenstraße-Nord, Ladennummer 27/28
U-Bahnhof Onkel Toms Hütte
14169 Berlin-Zehlendorf

Beratungszeiten:
Donnerstags von 15 bis 18 Uhr

Termine für die Beratung können telefonisch in der Verbraucherzentrale Berlin direkt unter der Rufnummer 214 85-150 vereinbart werden.

Mehr Informationen zur Energieberatung der Verbraucherzentrale gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de oder unter
018-809 802 400 (0,14 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz, abweichende Preise für Mobilfunkteilnehmer).

Die Energieberatung wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert; deshalb sind lediglich 5 Euro zu entrichten.
Bezieher von Grundsicherungsleistungen sind von der Zuzahlung befreit.

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen...

 
X
DIREKTEINSTIEG
SchlagworteOrteGremien
  Strom
  Umwelt
  Wasser
  Wohnen