Sie sind hier:   Startseite
Bilderstrecken
Reden & Videos
Kleine Anfragen
AKTUELLE MELDUNG VOM 05.11.2014
Ziel der BVG: Öffentlicher Nahverkehr im Bereich der Fahrgastinformation bis 2022 vollständig barrierefrei

Aus einer Anfrage von Irene Köhne geht hervor, dass die BVG das Ziel verfolgt, den gesamten öffentlichen Nahverkehr im Bereich der Fahrgastinformation bis zum Jahr 2022 barrierefrei zu gestalten.

 

Jetzt auf Facebook teilen

 

"Ein sehr unterstützenswertes Ziel", findet auch die verbraucherpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, "für dessen Umsetzung aber noch einiges getan werden muss." So wird es etwa barrierefreie S- und U-Bahn-Liniennetze erst in den neuen U-Bahnen geben, deren erste Probefahrzeuge 2015 auf die Schienen kommen. Auch sind einzelne Finanzierungsfragen - wie etwa die Nachrüstung älterer Fahrzeuge mit barrierefreien Haltestellenanzeigen - noch ungeklärt.
"Es wird also entscheidend sein, in den kommenden Jahren ehrgeizig an den selbstgesteckten Zielen weiter zu arbeiten. Ich sehe die BVG hier auf einem guten Wege. Vergleichbare Fortschritte wünsche ich mir allerdings auch bei der Frage der barrierefreien Zugänge aller S- und U-Bahn-Stationen.", so Irene Köhne.
Den gesamten Text und die Antwort der gestellten Anfrage finden Sie hier:

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen...

 
X
DIREKTEINSTIEG
SchlagworteOrteGremien
  Strom
  Umwelt
  Wasser
  Wohnen